Herzenswege

 

Kursbeginn: 07. März 2021 um 19.30 Uhr in Neuenkirchen/Melle

In diesem Jahreskurs wollen wir uns intensiv mit uns selbst und unserer Art und Weise durchs Leben zu gehen auseinandersetzen.
Dabei wird die Natur uns ein liebevoller Spiegel sein,
der uns auf vieles aufmerksam machen wird.
Genauso, wie wir es im Moment brauchen und annehmen können.
 
Wir wollen uns dabei mit verschiedenen Erdphilosophien beschäftigen und sie zusammen in Meditationen
und meditativen Reisen kennenlernen, ausprobieren und üben.
Eine Grundlage dabei sind die Lehren von Stalking Wolf und der Wildnispädagogik.
 
Eine zweite Grundlage ist das aus Hawai stammende Ho´oponopononach nach Morrnah Simeona. Dies ist ein sehr kraftvolles Reinigungsritual, um mit sich selbst und dem, was uns begegnet und uns umgibt immer mehr in Frieden zu kommen.
 
Wir werden uns an 6 – 8 Terminen treffen und dabei mal drinnen sein, aber auch draußen im Garten oder Wald meditativ unterwegs sein. Ganz ruhig, ohne viele Worte, um zu spüren und wahrzunehmen.
Bäume, Pflanzen, Tiere und auch das Feuer werden dabei unser Lehrmeister sein.
Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Erlebnisse!
 
Information + Anmeldung bei Claudia Große-Johannböcke: 05428 / 921703

 

Claudia Große-Johannböcke

Dipl. Biologin + Natur-/
Wildnismentorin +
Entspannungslehrerin
Wieboldstraße 15, 49326 Melle/Neuenkirchen
Tel.: 05428 / 921703
info@von-natur-berührt.de

Ich freue mich auf Ihre Mail